Raspberry Pi 4

Hauptseite, Startseite

Das Aluminiumgehäuse für den Raspberry Pi 4, es ist fast optimal. Ich hatte ein kleines Problem mit dem orginalen µHDMI Kabel, der Stecker war 2mm zu dick. Ich habe die orginale Wärmeleitpaste nicht verwendet, es ist Wärmeleitfolie unterwegs. Die Temperaturen sind jetzt ein einem normalen Rahmen, 40°C Konsole, 50°C X ohne Anwendung.

Erste Informationen

Der RPi wird ziemlich warm, 70°C im RPi Gehäuse ohne Last ohne GUI, 60°C ohne Gehäuse. Darüber kann man diskutieren, weil die CPU die Leistung drosselt, wenn er zu warm wird.

Ansonsten ist zu beachten das der erste Monitor die µHDMI Buchse neben dem USB-C Anschluss ist, der zweite µHDMI Anschhluss bleibt dunkel, nur beim booten sieht man auf beiden Anschlüssen was.

Ich habe jetzt erstmal Mate als GUI genommen, Temperatur ca. 65 bis 68 °C ohne Last, man muss ja nicht mehr LXDE nehmen.


Stephan Günther, 1997-2020, letzte Änderung  11.02.2020, Datenschutzerklärung, DisclaimerPowered by GetSimple