Peenemünde 201805

Startseite, Hauptseite

Peenemünde ist mal wieder an der Reihe. Das Wetter soll gut werden. Ich danke Dirk für die guten Bilder.

Folgende Modellraketen sind dabei

Freitag

Mit Kirsten, Marcus, Dirk und mir ging es um 14:30 Uhr im Auto von Berlin nach Peenemünde, als wir den Verkehr von Berlin hinter uns hatten, ging es schnell vorwärts.
Abendbrot gab es mal wieder im "Zum letzten Heller", lecker, man sollte nur nicht soviel essen. Ich hatte mir die große Fischplatte bestellt. Einen Spaziergang am Strand waren dann der richtige Ausgleich.

Samstag

Morgens, der Rest schlief noch, habe ich an meinen Modellraketen gebaut. Heute war geiles Wetter, man kann es nicht anders sagen.

Marcus hat seine Modellraketen gestartet.

Dirk hat diverse Modellraketen aus alten Zeiten ausgekramt.

Ich habe Modellraketen gestartet und dabei auch Pech gehabt.
Meine Blank and White (18) hat sich die Treibsatzhalterung verabschiedet. Ich muss zu Hause das Raketenmodell zerlegen und wieder neu zusammensetzen, wenn ich die Treibsatzhalterung repariert habe.
Die 50mm konnte ich einmal sauber starten und gut landen. Beim zweiten Start gabe es mit dem Treibsätzen Probleme, so das es den unteren Teil der Modellrakete zerlegt hat, leider.


Die "Stephan One" ist sauber gestartet und dann als Taumelbergung im Gras gelandet, zum Glück. Ich sollte manchmal nachdenken, aber es ist so. Es war ein sehr guter Flug auf 505m.

Sonntag

Das Wetter ist wieder optimal, mal schaun wie der Wind am Flughafen ist.

Ich hatte heute nichts mehr zu starten. Frank hat Familientag gemacht, Dirk und Marcus haben fleissig noch mal gestartet.

Den Snack im "Ehmke's Fischhandel", bei mir war es ein Seelachs-Brötchen, haben wir dann in Karlshagen am Hafen eingenommen. Dirk hat uns dann gemütlich nach Berlin gefahren. Es war im wesentlichen eine entspannte Fahrt, keine Staus oder ähnliches, aber manche Autofahrer, die ihren Schein noch mal machen sollten.


Stephan Günther, 1997-2018, letzte Änderung  19.05.2018, Datenschutzerklärung, DisclaimerPowered by GetSimple